PR-Report-Kolumne: „Nur eine Zwei im Abi? Kein Pressesprecher!“

Arbeitgeber sind bei der Stellenbesetzung manchmal sehr dogmatisch. Ob sie sich das noch lange leisten können? Wer es übertreibt, findet gar keine Mitarbeiter mehr, schreibt PRCC-Geschäftsführer Philip Müller in seiner Kolumne „Aus dem Alltag eines Headhunters“, die zweimonatlich im Branchenmagazin PR Report erscheint.

Lesen Sie die Kolumne „Nur eine Zwei im Abi? Kein Pressesprecher!“ jetzt auf der Website des PR Reports.

 

‹ Nächster Artikel
Vorheriger Artikel ›

Mehr interessante Beiträge in „Allgemein”

1. PRCC-Panel: „Der Pressesprecher ist die Musik, nicht die Platte“

Der Pressesprecher ist auch nicht mehr das, was er einmal war. Und das Berufsbild wird sich weiter wandeln. So kann...

Lesen

Der Mittelstand braucht PR-Profis!

Die Professionalisierung von Kommunikation in mittelgroßen Unternehmen gewinnt zunehmend an Bedeutung – und damit einhergehend auch die Suche nach ausgewiesenen...

Lesen